Rubrik: Was ist das ? – Die Auflösung

Hierbei handelt es sich um ein Hydrantenschild. Es hat einen weißen Grund und eine rote Umrandung. Auf diesen Schild befindet sich ein H welches für Hydrant steht. Neben dem H befindet sich die Zahl 80. Diese steht für den Durchmesser des Wasserrohres welches unterirdisch verlegt ist und den Hydranten mit Wasser versorgt. Der Durchmesser wird in der Maßeinheit Millimeter (mm) gemessen. Unterhalb der H 80 befinden sich die Zahlen 5,5 und 3,3. Die 5,5 steht dafür, das man vom Hydrantenschild 5,5 Meter nach vorne und 3,3 Meter nach links gehen muss, um den Hydranten zu finden.

Aufsuchen eines Unterflurhydranten vom Hydrantenschild zum Hydrantendeckel.

Der Hydrantendeckel hat eine Ovale Form. Er ist des Weiteren mit der Aufschrift Hydrant gekennzeichnet.

Hydrantendeckel mit der Aufschrift „Hydrant“

Unter dem Hydrantendeckel befindet sich einmal der Anschluss für unser Standrohr sowie ein Anschluss für unseren Hydrantenschlüssel. Mit dem Anschluss für den Hydrantenschlüssel, können wir den Unterflurhydranten öffnen und somit Wasser entnehmen.

Hinweis: Mann sollte niemals auf bzw. über einen Hydranten mit seinem Fahrzeug parken. Im Winter ist es wichtig, Hydranten möglichst vor Schnee zu befreien. Somit kann die Feuerwehr schneller den Hydranten finden und eine ausreichende Wasserversorgung sicherstellen.