Bombenverdacht im Oranienburger Treidelweg bestätigt

Wie der Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg (KMBD) soeben mitteilte, handelte sich bei dem Verdachtspunkt im Oranienburger Treidelweg um eine 500 Kg-Bombe amerikanischer Bauart mit chemischen Langzeitzünder. Für die Neutralisation der Bombe, tritt am Donnerstag den 12.12.2019 ab 8 Uhr ein Sperrkreis von rund 1.000 Metern in Kraft. Im entsprechenden Sperrkreis werden heute (Mittwoch den 11.12.2019) die Anwohner gegen 17 Uhr zusätzlich über Lautsprecherdurchsagen der Feuerwehr informiert. Auf Empfehlung des KMBD wurde bereits heute der Sperrkreis von 70 auf 100 Meter ausgeweitet. Somit ist die Lehnitzbrücke ab sofort gesperrt. 

Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier.

Informationen der Stadt Oranienburg

Weitere Informationen der Feuerwehr Oranienburg

Presseberichte

MAZ Oberhavel

Oranienburger Generalanzeiger

Sperrkreis

Dieser Sperrkreis tritt am Donnerstag den 12.12.2019 ab 8 Uhr in kraft.

Quelle: Stadt Oranienburg

Schreibe einen Kommentar